Herzlich Willkommen!

Herzlich Willkommen auf der Internetseite des LAP "Hoher Fläming", Partnerschaft für Demokratie.

 

Unser LAP "Hoher Fläming" wird als eine von 179 kommunalen Partnerschaften für Demokratie für die nächsten 5 Jahre vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend gefördert. 2016 wurde eine Summe von bis zu 80.000 Euro bewilligt. 25.000 € stehen für Aktionen lokaler Initiativen bereit. Weitere 5.000 € für Partizipation und Öffentlichkeitsarbeit sowie 6.000 € für Jugendbeteiligung. Mit 45.000 € wird die Arbeit der lokalen Koordinierungsstelle finanziert.

 

Wir fördern insbesondere Projekte, die sich gegen Rechtsextremismus und gegen Phänomene gruppenbezogener Menschenfeindlichkeit (z.B. Rassismus, Antisemitismus) richten, Projekte der Willkommenskultur, der interkulturellen Arbeit, der Vernetzung von Initiativen und Projekte an Schulen.

Beispielsweise könnte ein Projekt gefördert werden, das Hemmschwellen und Vorurteile gegenüber Menschen anderer Kulturen, Hautfarbe, Religion, Sexualität usw. abbaut, das sich aktiv mit dem Nationalsozialismus auseinandersetzt oder die Verständigung von Geflüchteten und Einheimischen fördert.

Die Möglichkeiten der Umsetzung sind vielfältig: ein selbst erarbeitetes Theaterstück, eine Ausstellung, ein Fest der Kulturen, ein Seminar, eine Exkursion oder jede andere Aktion sind möglich.

 

Das Büro der lokalen Koordinierungsstelle befindet sich im Bad Belziger Jugendclub Pogo. Für die Partnerschaft für Demokratie ergeben sich damit wertvolle Synergieffekte im Bereich Jugendbeteiligung. Gerne kann man für einen Besuch der lokalen Koordinierungstelle im Pogo vorbeikommen, wir beiten Beratung und auch Fachliteratur zur Entleihe an.

 

Termine

30.11.2016

9:00 Uhr

Michendorf

Zukunftsdialog

07.12.2016

16:00 Uhr

Ratssaal Bad Belzig

Demokratiekonferenz

 

Die Stiftung SPI ist der Träger der lokalen Koordinierungstelle
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Stiftung SPI Sozialpädagogisches Institut Berlin - Walter May - externe Koordinierungstelle der Partnerschaft für Demokratie Hoher Fläming